Wo kann ich ein Auto inserieren, möglichst kostenlos?

Antwort 1:
Im Gegensatz zu Immobilienanzeigen sind Annoncen für Autos im Internet meist kostenlos. Mittlerweile kassiert selbst die große Börse mobile.de keine Gebühren mehr für den Verkauf von Gebrauchtwagen. Als privater Anbieter kann man kostenlos sein Auto inserieren und insgesamt 5 Bilder hinzufügen – für eine Laufzeit von 8 Wochen. Wer seine Verkaufschancen durch weitere Fotos und eine bessere Positionierung der Annonce steigern möchte, muss allerdings zahlen. Je nach Leistungsumfang werden zwischen 10 und 20 Euro fällig. Tipp: Da die Plattform auch für Kaufinteressenten übersichtlich und einfach zu nutzen ist, nimmt die Besucherzahl stetig zu.

Antwort 2:
Noch länger ist die Laufzeit beim Branchenführer autoscout24.de. Nach der Veröffentlichung bleibt das Inserat bis zu 18 Wochen online. Dabei stehen dem Nutzer zahlreiche Funktionen zur Verfügung: Wer sein Auto inserieren möchte, kann die Daten einfach in ein Online-Formular eingeben und bis zu 15 Fotos hochladen. Auch ein Video lässt sich gratis einstellen. Darüber hinaus lassen sich die positiven Argumente des Vorgängers wiederholen: die Reichweite der Webseite ist sehr hoch, was sicher auch daran liegt, das sie durch Magazine und Ratgeber einen zusätzlichen Nutzwert bietet.

Antwort 3:
Es muss nicht immer eine der großen Autobörsen sein. Bei kleinanzeigen.ebay.de kann man ebenfalls kostenlose Annoncen erstellen. Selbst für Anfänger ist das kinderleicht. Wenn man ein Auto inserieren möchte, muss man nur das vorgegebene Formular ausfüllen und wird dann schrittweise zur fertigen Anzeige geführt. Aber Vorsicht: wenn man das Inserat versehentlich in den regulären Auktionen veröffentlicht, wird beim Verkauf eine Provision fällig – wie auch sonst bei eBay üblich. Kostenfrei sind dagegen nur Annoncen in der speziellen Kleinenzeigen-Börse. Vielleicht ist es deshalb ratsam parallel eine Plattform wie gebrauchtwagen.de zu nutzen. Dort kann man gratis für acht Wochen sein Auto inserieren, und auch beim geglückten Verkauf fallen keine Gebühren an.

Externe Links sind NoFollow

Dienstag, 16. April 2013